Erlebnis- und Aktivreisen

Russland

Krim

Kasachstan

Usbekistan

Kirgistan

Georgien

Unsere Leistungen

Über uns

Visa für Russland und GUS-Staaten

Versicherungen

Flugtickets

Fast Track

Hotels

Transfer

Dolmetscherdienst

Bustickets

Bahntickets in GUS-Staaten

Ausflüge und Führungen

Usbekistan
Erlebnis- und Aktivreisen

Usbekistan – geheimnisvolle Seidenstrasse

13 Tage inkl. Programm
ab 984 Euro p. P.

Reisepreis pro Person

PersonenPreis pro Person in Euro
2-31.460
4-61.176
7-101.090
11-151.040
16-20984

Im Reisepreis enthalten:
Visumunterstützung
Transfer und Unterbringung im Hotel. Hotelzuschläge für zusätzliche Dienstleistungen.
Frühstucke, Mittagessen und Abendessen (an nationalen oder örtlichen Restaurants und Gästehäusern).
Transport mit Klimaanlage während der ganzen Reise.
Stadtbesichtigungsprogramm in jeder Stadt inklusive Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten, Museen, Mausoleen.
Flugtickets für Inlandsflüge Usbekistan.
Deutsch sprechender Reiseführer, der Sie während der ganzen Reise begleitet.
Getränke, bei den langdauernden Fahrten.

Aufpreise:

Eintrittskarten zur Disko.
Foto- und Videoaufnahmeerlaubnis.
Visagebühren, die beim Abholen der Visa für Usbekistan fällig werden.
Internationale Flüge.
Persönliche Versicherung und Dinge, die nicht in den Programmen angeführt sind.
Alkoholgetränke.

Lassen Sie sich entführen in eines der faszinierendsten Länder Asiens, das auf eine 1000-jährige Geschichte zurückblicken kann. Kommen Sie mit auf eine Entdeckungstour der historischen und bedeutendsten Zentren der ältesten Städte der Welt. Tauchen Sie ein in das türkisblaue Farbenmeer zahlreicher Kulturschätze und lassen Sie sich von der einmaligen Schönheit orientalischer Architektur verzaubern. Erleben Sie unter klarem Sternenhimmel pure Lagerfeuerromantik in einem Camp mit traditionellen Nomadenzelten.

REISERVERLAUF

1 Tag, Flug nach Taschkent

Sie fliegen mit der Linienfluggesellschaft Türkish Airlines über Istanbul nach Taschkent. Ankunft am frühen Morgen des nächsten Tages. Ihr Reiseleiter empfängt Sie am Flughafen und begleitet Sie zu Ihrem Hotel.

2. Tag, Taschkent

Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch das neue und das alte Taschkent. Große Teile der Stadt wurden bei dem verheerenden Erdbeben von 1966 zerstört. Sie sehen den Platz der Erdbebenopfer, das Opernhaus und den Romanov Palais. Die berühmte Barak Chan Medrese, die Kukeldasch Moschee und das Museum für angewandte Kunst stehen danach auf Ihrem Besichtigungsprogramm.

3. Tag, Taschkent – Samarkand

Vorbei an ausgedehnten Baumwollfeldern, üppigen Obstgärten und einladenden Weinbergen geht die Fahrt weiter nach Samarkand. Eine der ältesten Städte Asiens und UNESCO Weltkulturerbe wartet darauf, von Ihnen erobert zu werden. Am Nachmittag erste Besichtigungen in der Stadt.

4.Tag, Samarkand

Nach Ihrem Frühstück besuchen Sie das Gur-Emir Mausoleum des Herrschers Timur. Einer der Höhepunkte der Reise ist der Registan Platz, einer der schönsten orientalischen Plätze der Welt. Die Hauptmoschee, Bibi Khanum, wurde im 14. Jh. errichtet und war eines der größten Bauwerke seiner Art in der islamischen Welt.

5. Tag, Samarkand – Aydarkul See – Jurtencamp

Am Vormittag fahren Sie zu den Ausgrabungen von Afrosiab, der alten Hauptstadt der Sogder. Sie erkunden das Afrosiab Museum mit seinen Wandgemälden und besuchen die Ulughbek Sternwarte aus dem 15. Jh. und die Schah-e-Sende, eine Nekropole mit majestetischen Grabbauten. Anschließend verlassen Sie Samarkand und folgen dem Verlauf der alten Seidenstraße und fahren zum 250 km langen Aydarkul See. Weiter geht die Fahrt nach Yagi Gazgan zu Ihrem Jurtencamp. Auf Kamelen entdecken Sie die faszinierende Landschaft. Genießen Sie Ihr Abendessen mit kasachischer Musik und die nächtliche Jurtenromantik.

6. Tag, Jurtencamp–Nurata–Buchara

Die Fahrt geht nach Nurata. Sie besuchen hier die Ruinen der Festung Alexander des Großen und fahren anschließend weiter nach Buchara. Die Karawanenstadt war ehemals ein wichtiger Knotenpunkt an der sagenumwobenen Seidenstraße und bildete zusammen mit Chiwa und Samarkand das sogenannte „Große Dreieck des Orients“. Heute gehört das historische Zentrum zum UNESCO Welterbe.

7. Tag, Buchara

Der heutige Tag ist Buchara, der Perle an der Seidenstraße, gewidmet. Ein Spaziergang führt Sie zur Ark Zitadelle, dem ehemaligen Burg des Emirs, und zur Bolo Khauz Moschee, die einst die private Moschee des Emirs war. Lernen Sie beim Besuch des Mausoleums der Samaniden ein Meisterwerk der frühen islamischen Architektur kennen. Bei der Besichtigung des Minaretts Kalan sowie dem Torhaus Char Minar, dessen Bauweise sich am indischen Taj Mahal orientiert, können Sie sich von der großartigen Geschichte dieser Stadt überzeugen. Als nächstes besuchen Sie den Sommerpalast des letzten Emirs, das Chashma Ayub Mausoleum, die Ulughbek und Abdul Aziz Khan Medresen, die Marktkuppelbauten sowie den Lyabi Haus Komplex mit seiner Nodir Devon Begi Medrese und dem Conako. Abendessen mit Folklore und Modeshow in der Medrese Nodir Devon Begi.

8. Tag, Buchara – Chiwa

Sie verlassen Buchara und fahren durch eine fast endlos scheinende Steppenlandschaft. Doch ist die Fahrt alles andere als eintönig: immer wieder begegnen Ihnen Menschen mit Kamelen oder Eseln, die voll beladen mit den vielfältigen Erzeugnissen des Landes sind. Zwischendurch machen Sie ein Picknick in der Wüste. Die Fahrt geht weiter Richtung Chiwa – heute ein UNESCO Kulturdenkmal und einst Residenz eigenwilliger Khans.

9. Tag, Oasenstadt Chiwa

Heute erwartet Sie eine Stadtbesichtigung in Chiwa. Sie besuchen die Altstadt Itchan Kala und besichtigen die Mohammed Amin Khan Medrese sowie die im 10. Jh. erbaute Freitagsmoschee. Die Kunya Ark Zitadelle diente als offizielle Residenz des Herrschers von Chiwa. Neben der Islam Khodja Medrese und dem Tash Hauli Palast steht auch ein Besuch im Pakhlavan Makhmud Komplex auf dem Programm. Zum krönenden Abschluss des Tages dinieren Sie in einem Medrese Restaurant mit Choresmischer Folkloredarbietung.

10. Tag, Chiwa – Kokand – Fergana

Von Chiwa fahren Sie nach Urgentsch und fliegen von dort zurück nach Taschkent. Nun fahren Sie durch das fruchtbare Ferganatal. Vorbei an faszinierenden Gebirgslandschaften erreichen Sie Kokand, eine der bedeutendsten Städte Usbekistans und ehemalige Hauptstadt des mächtigen Khanat Kokand. Neben Buchara galt Kokand mit seinen vielen Medresen und hunderten von Moscheen als zweites religiöses Zentrum Zentralasiens. Sie besichtigen den im 19. Jh. fertig gestellten, imposanten Palast des letzten Khans Khudoyar, das für die Mutter des Khans gebaute Modari Khan Mausoleum, die Freitagsmoschee, die Norbutabey Medrese aus dem 18. Jh. und das „Grab des Königs“, Dakhma Shokhon. Anschließend geht es weiter nach Fergana, in die jüngste Stadt im Tal, die von den Einheimischen auch als die „Schlafende Schönheit“ bezeichnet wird.

11. Tag, Fergana – Margilan – Andijan – Fergana

Morgens brechen Sie auf und fahren nach Margilan, in die „Stadt der Seide“. Sie besuchen eine Seidenraupenzucht und besichtigen Usbekistans bekannteste Seidenfabrik Yodgorlik. Erfahren Sie alles über den Produktionsprozess von Seide, angefangen mit der Dampfbehandlung und dem Entwirren des Kokons bis zum Weben des schillernden Stoffes. Der nächste Halt ist Andijan, wo Sie den Markt sowie den Garten und das Museum von Babur, dem berühmtesten Sohn der Stadt, besuchen. Am Abend Rückfahrt nach Fergana.

12. Tag, Fergana – Rishtan – Taschkent

Sie fahren nach Rishtan, bekannt für seine Töpferei- und Keramikwaren, direkt zu einem usbekischen Familienunternehmen, das beste keramische Handwerksstücke in traditionellem Design anfertigt. Am Nachmittag erreichen Sie wieder Taschkent, wo Sie Ihre letzte Nacht verbringen. Erledigen Sie letzte Einkäufe und flanieren Sie durch die Straßen der Hauptstadt. Genießen Sie Ihr gemeinsames Abschiedsessen in einem der beliebtesten Restaurants von Taschkent.

13. Tag, Rückreise

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
copyright © 2004-2017 BAYERN OSTEUROPA OHG

Oberaustrasse 34, 83026 Rosenheim

+49-8031-46-37-67 +49-8031-46-37-65 fax:+49-8031-46-37-66 +49-175-86-300-40

info@ost-westeuropa.com tatjana@ost-westeuropa.com

Rambler's Top100 Оформление виз. Туры за рубеж.