Erlebnis- und Aktivreisen

Russland

Krim

Kasachstan

Usbekistan

Kirgistan

Georgien

Unsere Leistungen

Über uns

Visa für Russland und GUS-Staaten

Versicherungen

Flugtickets

Fast Track

Hotels

Transfer

Dolmetscherdienst

Bustickets

Bahntickets in GUS-Staaten

Ausflüge und Führungen

Erlebnis- und Aktivreisen

Kasachstan

Aktivreisen Kasachstan

Kasachstan – Highlights von Kasachstan Info & Buchung

In Kasachstan leben mehr als 50 Ethnien und sämtliche Weltreligionen friedlich zusammen. Nach der Größe des Territoriums nimmt Kasachstan den 9.Platz in der Welt, die gesamte Grenzlänge beträgt 12 187 km. Landschaftlich gesehen ist Kasachstan mit seinen Wüsten und Halbwüsten, Steppen, Gebirgen, Wäldern, Seen, großen und kleinen Flüssen und dem Kaspischen Meer extrem abwechslungsreich – und wunderschön. Im Süden von Kasachstan reichen die bis zu 7400 Meter hohen “himmlischen Berge“ Tienschan bis nach China, Kirgisistan, Tadschikistan und Usbekistan.

Wer eine Weile in Almaty wohnt, merkt schnell, wie wichtig diese Berge für die Bewohner sind. Almaty wird auch als Big Apple der Region bezeichnet, zum einen aufgrund seiner schachbrettartigen an New-York-City erinnernden Straßenanordnung, aber auch aufgrund des regen Stadtlebens. Die Hauptstadt Astana hingegen bietet imposante und futuristisch anmutende Gebäude, die entdeckt werden wollen.

Kasachstan stellt eine einzigartige Vielfalt dar: Es erwarten sie eine spannende Weltregion mit sehr unterschiedlichen Landschaften, Kulturen und Religionen, eine Erlebniswelt eben. Mehr lesen...

Das Klima Kasachstans ist extrem kontinental und trocken. Der Winter ist kalt und schneearm, der Sommer heiß und trocken.

Bereits im Altertum entstanden auf dem heutigen Gebiet Kasachstans verschiedene Reiche. So gehörte ein großer Teil zwischen dem 6. und 8. Jahrhundert zum Reich der „On-Ok“, den westlichen Göktürken. Im 13. Jahrhundert fielen die Mongolen unter Dschingis Khan in das spätere Kasachstan ein und eroberten es. Bevor sich die kasachischen Nomaden dem russischen Zaren unterstellten, gehörten sie zum nomadisch geprägten Steppenreich der Dsungaren.

1997 wurde der Regierungs- und Parlamentssitz von Almaty nach Aqmola verlegt. Die Stadt wurde als offizielle Hauptstadt proklamiert und ein Jahr später in Astana („Hauptstadt“) umbenannt.

Reiseinformationen: JAHRESZEIT

Die beste Jahreszeit für die Reise nach Kasachstan ist ab April bis Oktober. Das Wetter ist dann klar und trocken, mit sanftem Wind. Ab Mitte April bis Anfang Juni kann man die blühende Steppe bewundern. Die Bergtouren werden im Sommer und im Herbst durchgeführt. Haben Sie Interesse am Schlittschuh-, Snowboard- oder Skilaufen, ist die beste Zeit für Ihren Besuch des Landes ab November bis April. In Kasachstan finden Sie eines der größten Hochgebirgseisstadien der Welt.

GELD WECHSELN, KREDITKARTEN und GELDAUTOMATE

Die meisten Einkaufszentren, Hotels und Restaurants im Land nehmen Kreditkarten an: VISA und Master Card. Geldautomate gibt es in Einkaufszentren, Hotels und in den Banken. Weniger lesen >>>
copyright © 2004-2017 BAYERN OSTEUROPA OHG

Oberaustrasse 34, 83026 Rosenheim

+49-8031-46-37-67 +49-8031-46-37-65 fax:+49-8031-46-37-66 +49-175-86-300-40

info@ost-westeuropa.com tatjana@ost-westeuropa.com

Rambler's Top100 Оформление виз. Туры за рубеж.