Kur und Urlaub

Tschechien, Polen, Bulgarien, Slowenien, Slowakei, baltische Länder

Russland, Weißrussland und andere GUS-Staaten

Krim

Krim

Kurhaus Kurhotel

Aktivreisen Krim

Geografie Klima

Geschichte

Tourismus

Kurorte Krim

Krim
Kurhaus Krim
Krim
Krim
Krim
Krim
Krim

Aktivreisen in Krim

Klöster und Höhlenstädte der Krim

14-tägige Auto- und Wandertour

Dauer:

14 Tage: 7 Tage in den Bergen, 7 Tage am Meer

Gesamtlänge der Tour:

436 km

Länge der Wandertour:

114 km

Länge der Autotour:

322 km

Unterkunft:

2-3-Personenzelte, Familienzelte (3-4 Personen) möglich

Verpflegung:

3-mal täglich, Proviant für die Touren wird gestellt: Dosenfleisch, außerdem frischer Fisch, Getränke, frisches Gemüse und Kräuter. Obst und Wein kann man unterwegs kaufen.

Medizinische Versorgung:

Reiseapotheke. Im Notfall Einlieferung in das nächstgelegene Krankenhaus.

Teilnehmeralter:

6-60 Jahre

Anzahl der Teilnehmer:

mindestens 6 Personen (nicht gerechnet Kinder bis zum 12. Lebensjahr) maximal 18 Personen (Kinder eingerechnet)

Route:

Simferopol - Station Morskaja - Stadt Bakhtschisaraj - Höhlenstadt Tschufut Kale - Uspensky-Kloster - Höhlenstadt Katschi Kaljon- Höhlenstädte Eski Kermen - Mangul-Kale - Große Schlucht - Ai-Petri - Siedlung Opolznewoe - Teufelstreppe - Bajdarsky-Tal - Tscher-norechenskaja Schlucht - Balaklawa - Ayasma - Sewastopol - Simferopol Wandertouren mit Führung, an denen Erwachsene und Kinder mit guter sportlicher Kondition teilnehmen können. Die Ausrüstung (Zelte, Schlafsäcke, Lebensmittel) wird von Begleitfahrzeugen überführt. Die Touristen werden von einem deutschsprachigen Reiseleiter sowie einem Koch betreut und versorgt.

Mitzunehmen:

Schlafsack, Rücksak, ISO-Matte, Regenschutz, Sonnenhut, Bergschuhe und warme Kleidung, Feldflasche für Wasser, persönliche Arzneimittel.

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft - Simferopol - Verteilung der Ausrüstung und des Proviants. Fahrt Station Morskaja. Unterkunft im Zeltlager am Meer.

2. Tag: Station Morskaja - Stadt Bakhtschisaraj. Besichtigung des Khan-Palastes(16.Jahrhundert), des Uspensky-Klosters(8.Jahrhundert), der Höhlenstadt Tschufut-Kale.

3. Tag: Höhlenstadt Katschi-Kaljon, Besichtigung der mittelalterlichen Bergkirchen und Höhlenmalerei. Auf Wunsch: Kletternübungen.

4. Tag: Höhlenstädte Eski - Kermen. Besichtigung der Höhlensiedlungen und der Festung. Baden im Bergsee.

5. Tag: Mangul-Kale. Bergsteigen. Besichtigung des alten Karaimen Friedhofs, der alten Stadtmauer und der Ruinen eines mittelalterlichen Klosters. Rückkehr zum Bergsee.

6. Tag: Große Schlucht. Überfahrt mit Bus. Besichtigung der Schlucht, des "Blauen Sees", der "Verjüngungsbadewanne".

7. Tag: Große Schlucht - Ai-Petri - Siedlung Opolynewoe. Besteigen des Gipfels Ai-Petri, Wasserfall, Besichtigung des Teehauses, Überquerung des Gebirgspass At-Basch. Übernachtung im Zeltlager auf der Waldwiese.

8. Tag: Simeis. Auf Wunsch: Besuch des Aquaparks, Fahrt nach Alupka und Jalta, Schiffsausflug zum "Schwalbennest". Am Abend - Busfahrt zum Zeltlager

9. Tag: Vormittag -Wandern durch malerische Gegend zur Teufelstreppe, Panoramablick vom Plateau der Teufelstreppe -Steigen zum Gebirgspass, Abstieg -römische Strasse entlang zum Bergsee - Zeltlager.

Nachmittag- Ausflug mit dem Bus zum Bajdarsky-Tal. Besichtigung der Foroskirche und des Foros-Parks. Baden am Meer. Rückkehr zum Zeltlager.

10. Tag: Tschernorechenskaja Schlucht - Ayasma. Busfahrt zum Tschernaya-Fluss. Wandern in den Bergen. Nach dem Mittagessen Busfahrt in die Stadt Balklawa. Bootsfahrt zum "Goldstrand". Übernachtung im Zeltlager.

11. Tag: Ayasma. Erholung am Meer.

12. Tag: Ayasma - Strand - Wandern zum "Goldstrand"- Fahrt nach Balaklawa - Bootfahrt nach Sewastopol. Bootsfahrt nach Balaklawa. Busfahrt nach Sewastopol.

13. Tag: Sewastopol. Stadtbesichtigung, Besichtigung der alten Stadt Hersones, Baden im Meer.

14. Tag: Sewastopol - Simferopol. Baden im Meer. Busfahrt nach Simferopol.

Preis ab 850,- EUR pro Person

Im Preis enthalten:

Busbegleitung auf der ganzen Route, Campingplatzkosten, VP, Ausrüstung der Gruppe, deutschsprachiger Reisebegleiter und Koch, Kurtaxe, Unfallversicherung. Führungen und Besichtigungen der Höhlenstädte und Klöster, der Großen Schlucht.

Gegen Zuschlag:

Tauchen mit Sauerstoffflaschen, Reiten, Besuch des Delphinariums, Besichtigung des Khan-Palastes, Höhlenstädte Tschufut - Kale, Hersones und Panorama in Sewastopol, Obst, Weine, Souvenirs.
copyright © 2004-2017 BAYERN OSTEUROPA OHG

Oberaustrasse 34, 83026 Rosenheim

+49-8031-46-37-67 +49-8031-46-37-65 fax:+49-8031-46-37-66 +49-175-86-300-40

info@ost-westeuropa.com tatjana@ost-westeuropa.com

Rambler's Top100 Оформление виз. Туры за рубеж.